- Tolles Familienfest beim MTV Salzgitter

Salzgitter-Zeitung vom 02. September 2019

Zahlreiche Vorführungen begeisterten die Gäste des Familientages

Die Organisatoren sorgten für eine bunte Mischung aus sportlichen Vorführungen, Mitmachaktivitäten, Informationsangeboten und geselligem Beisammensein.

Großer Wert wurde auf den Mix gelegt, denn für jede Altersklasse – von jung bis erfahren – sollte etwas dabei sein. Zahlreiche Sitzgelegenheiten luden zum Verweilen ein. Der Duft von frischem Popcorn versüßte den Gästen den Aufenthalt. Es schien so, als wären die Sportfreunde des drittgrößten Breitensportvereins der Stadt froh darüber, dass sich die sommerlichen Temperaturen für das Familienfest eine Auszeit nahmen. Schließlich sollten die Besucher durch die Mitmachangebote ins Schwitzen geraten und nicht durch die zuletzt schweißtreibenden Temperaturen.

Michael Zeller und Anke Brennecke begrüßten in ihrer Funktion als geschäftsführender Vorstand die zahlreichen Besucher. Bereits kurz nach dem offiziellen Start des Festes füllte sich der Vorplatz des MTV-Heims an der Jahnstraße in Salzgitter-Bad. Kein Wunder, denn die jüngsten Mitglieder hatten ihre großen Auftritte und präsentierten ihr Können.

Den Start machte die in pink gekleidete Tanzformation „Pepp Kids“. Die jungen Damen tanzten zur Musik und ließen die Gesichter der Zuschauer strahlen. „Ist das nicht schön“, sagte eine ältere Dame, die es sich auf einer der Bänke bequem gemacht hatte. Im Anschluss folgten die Formationen „Next Generation“ und die „Beats“. Auch hier präsentierten die jungen sportbegeisterten Mädchen stolz ihr Können

Nach einer kurzen Umbauphase legten sich die „Fit Step-Kids“ mächtig ins Zeug. Zu entsprechender Musik sprangen und hüpften die Mädchen im Takt auf den Trampolinen. Kurz darauf verließen sie die Hüpfgeräte, um sich den Steppbrettern zu widmen und mit in Vereinsfarben gehüllten Stäben eine Choreografie vorzuführen.

Nach so viel Aktivität ließen es sich die Besucher nicht nehmen, die Verpflegung zu testen. Deftiges vom Grill, Stockbrot, Kuchen und Salate warteten darauf, den Besitzer zu wechseln. Ein abwechslungsreiches Spieleangebot für Kinder sorgte für die eine oder andere Pause der Eltern. Die Hüpfburg wurde ebenso stark genutzt wie das Kinderschminken oder die Outdoor-Spiele auf der grünen Wiese.

Aber nicht nur für die junge Generation hatten sich die MTV-Verantwortlichen etwas einfallen lassen. In der kleinen Halle des MTV-Vereinsheims konnten Besucher ab dem 60. Lebensjahr unter dem Motto „Richtig fit ab 60“ ihre Alltagsfitness unter Beweis stellen. Die Beratungsstände für Zumba für Kinder, genannt Zumbini, durften sich über ähnlich regen Zulauf freuen wie der Informationsstand der Reha-Sport-Abteilung.

Auf sehr beeindruckende Art und Weise zeigten die Cheerleader des MTV Salzgitter – die Black Tiny Mosquitos und die Salty Duchess – ihr Können in luftiger Höhe. Der Applaus war den Cheerleadern sicher und unterstrich abermals, warum sie über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind.

Neu in diesem Jahr: In Anlehnung an das Gründungsjahr des MTV Salzgitter wurde erstmalig der 1863-Meter-Lauf auf dem Sportplatz angeboten. Hier konnten Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr ihre Kondition testen.

Erstellt von: AB | Kategorie: News